>> Sie sind hier -
Homepage
-
Homepage
- Lohnpolitik 2016

Lohnpolitik 2016

Werte Mitglieder,


Sie wurden über den Entscheid des Staatsrates vom 31. August 2015 betreffend der Lohnpolitik 2016 informiert. Dieser Entscheid betrifft die individuelle Erhöhung aufgrund der Leistung und die Leistungsprämie, für welche der Index auf 0,6% hinabgesetzt wurde (anstatt 1). Der Zentralverband der Magistraten, der Lehrerschaft und des Personals des Staates Wallis (ZMLP) bei welchem unser Verband Mitglied ist, bekämpft diese Sparmassnahmen. Dieser Link gibt Ihnen Zutritt zu den Informationen des ZMLP zum Thema : Informationsschreiben des ZMLP

Ihr Komitee VPeWAL beabsichtigt ebenfalls, sich diesen Massnahmen zu wiedersetzen, welche als ungerecht empfunden werden. Wir verteidigen Ihre Interessen und werden die nötigen Mittel einsetzen um diesen Entscheid, welcher sich direkt auf Ihr Einkommen auswirkt, zu bekämpfen. Der Grossrat muss im Dezember entscheiden ob er das Budget 2016 annehmen will. Deshalb ersuchen wir all jene die Kontakte zu Abgeordneten pflegen, diese für die Konsequenzen dieser Massnahmen auf den öffentlichen Dienst, zu sensibilisieren.

Wir wünschen Ihnen guten Empfang und verbleiben mit freundlichen Grüssen

 

 

Ihr Komitee VPeWAL

 

Verband des Personals
des Staats Wallis  

  
Postfach 92  
1951 Sitten
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok